Skip to Content

Wien ist eine Stadt, die Sie vom Land, vom Wasser aus oder aus der Luft erkunden können. Während der Sommermonate bietet die weltoffene Metropole die besten Voraussetzungen, um ihre kulturellen Highlights, atemberaubende Ausblicke, kulinarische Genüsse und die lebenslustige Mentalität der Wiener kennenzulernen und einen unvergesslichen Aufenthalt zu erleben. Lassen Sie uns Ihr Ratgeber sein auf Ihrer Reise durch diese einzigartige Stadt voller großartiger Momente.

1. Mit dem Fahrrad durch Wien

Wien verfügt über 1.300 Kilometer Radwege und an 121 Citybikes-Stationen können Sie ein Fahrrad mieten. Damit können Sie entweder individuell auf Erkundungsfahrt gehen oder Sie nehmen an einer geführten Radtour teil, die Sie an bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Wiener Staatsoper, der Hofburg, dem Parlament und vielem mehr vorbeiführt. Zum Radfahrer Reiseführer für Wien
 
2. Sonnenuntergang auf der Atmosphere Rooftop Bar
Auf der 8. Etage des Ritz-Carlton, Vienna erwartet Sie die Atmosphere Rooftop Bar – ein Ort mit atemberaubender Aussicht, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. Genießen Sie kreative Cocktails und den lässigen Sound eines Live-DJs, während die Sonne langsam über den Dächern
Wiens untergeht. Und dies ist erst der Anfang eines wunderschönen Sommerabends in Wien.  Zur Webseite

3. Mondschein-Kreuzfahrt auf der Donau
Im Sommer verlängern die Bootsverleiher in Wien bei jedem Vollmond ihre Öffnungszeiten, damit Besucher die Romantik der Alten Donau im Mondschein genießen können. Runden Sie dieses besondere Erlebnis mit einer prickelnden Flasche Sekt ab. Für weitere Informationen zu Bootsfahrten auf der Alten Donau klicken Sie bitte hier.

4. Besuch der Donauinsel
Ein Abstecher auf die Donauinsel sollte in Ihrem Wienprogramm nicht fehlen, denn dieses
Erholungsparadies bietet in den Sommermonaten etwas für jeden Geschmack – von einem verzweigten Netz an Wanderwegen, über einen Familienstrand, bis zu einem Wasserspielplatz und einem Trampolinpark. Ein besonderer Sommergenuss ist der Copa Beach mit feinem Sand, bequemen Liegestühlen, Sonnenschirmen und Palmen. Mit zahlreichen Bars, Restaurants und Tanzklubs ist die Insel außerdem ein Paradies für Nachtschwärmer. Die Donauinsel ist leicht über die U-Bahnlinie U1 zu erreichen.

5. Wien von oben
Es gibt zahlreiche Anbieter für Hubschrauber-Rundflüge über Wien, deren diverse Routen unter anderem über den Wienerwald, den Lainzer Tiergarten, die Weinberge von Nussdorf und natürlich die Donau führen. Alternativ dazu können Sie sich auch von einer Luxuslimousine für eine exklusive Fahrt in einem Heißluftballon abholen lassen. Weitere Informationen über Erkundungen aus luftiger Höhe finden sie hier.