Skip to Content

Wien, Februar 2018 - Am 20. Februar 2018 hat der Forbes Travel Guide die Gewinner des Star Award 2018 bekannt gegeben. Dieses Jahr markiert die 60. jährliche Liste der besten Hotels, Restaurants und Spas der Welt und ist die größte bisher, da der Forbes Travel Guide seine Bewertungen in neue Destinationen wie Abu Dhabi, Chengdu, Hokkaido, Marrakesch, Sanya und Wien erweitert hat. Zum 60. Geburtstag ist der Forbes Travel Guide nun in 50 Ländern vertreten.

Bekannt als das Zuhause von Klimt, Mozart und Freud, verfügt Wien heute über einige der führenden europäischen Galerien für zeitgenössische Kunst, exklusive Modegeschäfte, zahlreiche Luxushotels und international renommierte Restaurants sowie trendige Cocktailbars.
Und Touristen nehmen dies zur Kenntnis. Die Stadt erlebte das bisher erfolgreichste Jahr - die Hotelübernachtungen in Wien stiegen im Jahr 2017 auf über 15,5 Millionen, ein Plus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Wien Tourismus GmbH. Wien bietet eine große Auswahl an verschiedenen Hotels, aber die 2018 Star Ratings Awards enthüllten nur vier Vier-Sterne-Unterkünfte, die Ihren Urlaub in Wien zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Neben dem Sacher Hotel Wien, Palais Coburg und Palais Hansen Kempinski wurde auch The Ritz-Carlton, Vienna, mit einem prestigeträchtigen Vier-Sterne-Rating ausgezeichnet. Der Forbes Travel Guide beschreibt das Luxushotel an der Ringstraße als: "Ein erstklassiger Ort - historische Details und brillante Ausblicke sind Standard in diesem eleganten Ritz-Carlton. Aber das luxuriöse Ringstraßenhotel hört hier nicht auf: neben dem außergewöhnlich herzlichen und zuvorkommenden Service bietet Ihnen dieser Wiener Schatz die einzigartige Möglichkeit die moderne Seite der Stadt im Rahmen einer Tour zusammen mit dem Executive Chef durch den nahe gelegenen Naschmarkt oder bei Hauswein-Touren zu lokalen Heurigen kennenzulernen.