Skip to Content

After-Work-Party in der Newman’s Bar ab August mit monatlichen Themen
Am 1. August White-Party im The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Wolfsburg, 19. Juli 2017 –  Das The Ritz-Carlton in der Autostadt erweitert die After-Work-Party um ein monatliches Thema. Am 1. August heißt es dann erstmals „willkommen zur White-Party“, wenn sich die Bar ab 17:30 Uhr in einen lockeren After-Work-Club mit leckeren Canapés, erfrischenden Drinks und den Club-Sounds von DJ HXL verwandelt. Bei gutem Wetter, passend zum Motto, zudem auf der Terrasse am Hafenbecken. „Wir wollen unseren Gästen immer wieder etwas Neues bieten. Mit den unterschiedlichen Themenschwerpunkten erweitern wir das bekannte und beliebte Konzept. Eine dem Thema entsprechende Kleidung ist gern gesehen, jedoch natürlich kein Muss für unsere Gäste,“ erklärt Philipp Rehfeldt, Manager der Newman’s Bar im The Ritz-Carlton, Wolfsburg.

Bis zum Jahresende stehen die Termine und Themen bereits fest. So heißt es am 5. September beim Oktoberfest ‚ O'zapft is‘, am 10. Oktober wird es bei der Pre-Helloween-Party Süßes oder Saures geben, im November reisen die Gäste bei der 80er-Party zurück in das aufregendste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts und am 5. Dezember lädt das Team zur weihnachtlichen X-Mas-Party.

After-Work in der Newman’s Bar des The Ritz-Carlton, WolfsburgAm 1. August, 5. September, 10. Oktober, 7. November und 5. Dezember jeweils von 17:30 bis 21:30 Uhr.

After-Work-Themen:
1. August: White-Party
5. September: Oktoberfest
10. Oktober: Pre-Halloween-Party
7. November: 80er-Jahre-Party
5. Dezember: X-Mas-Party

Über die Newman’s Bar
Die im Jahre 2013 neu gestaltete Newman’s Bar ist mehr als eine klassische American Bar. Elliott Barnes verzichtete auf das Zur-Schau-Stellen von Getränkeflaschen und ließ den Bartresen als geschwungenes Möbel mit dem ovalen Grundriss des Raumes verschmelzen. Eine freistehende Wand ist mit cognacfarbenen Glasröhren gefüllt und unterteilt den Raum in private Rückzugsinseln. Die Wände des Raucherbereichs sind mit Papyrusblättern tapeziert  und sorgen für wohnliche Wärme. Anstelle austauschbarer Hotel-Getränke werden individuell auf die Gäste zugeschnittene Cocktails und Longdrinks serviert.