Skip to Content

Wolfsburg, 22. Dezember 2016 – Mit dem neuen Jahr erweitert das The Ritz-Carlton das Konzept seines Champagner- und Jazz-Brunchs: Immer wieder sonntags präsentieren regionale Gastköche oder Bäcker, Winzer, Destillateure und Barmanager ihre Kreationen den Gästen und ergänzen die klassischen saisonalen Angebote der The Ritz-Carlton Köche und Patissiers. Den Anfang machen am 8. Januar Marcel Schlinga, Bäckermeister aus dem Das Brot. in der Autostadt und am 22. Januar Herrmann Lübbecke-Grünhagen, Destillateur des beliebten Wolfsburg Dry Gin aus der Brennerei in Sülfeld.

Neben unbegrenztem Champagnerausschank erwartet die Gäste eine erlesene Auswahl am Buffet: Frisches von Live-Stationen und eine Austern-Bar, ein Frühstücksbuffet, kalte und warme Vorspeisen, Fisch- und Fleischgerichte, Dessert- und Käsepräsentationen lassen keine Wünsche offen. Das Ganze wird begleitet von Swing, Bossa Nova, Blues und Soul des Duos Solid Jazz um Saxofonist Alexander Hartmann.

Champagner- und Jazz-Brunch von 12:30 bis 15:30 Uhr 89 Euro pro Person, an Advents- und Festtagen 98 Euro pro Person. Reservierung unter 05361-607091 oder ccr.wolfsburg@ritzcarlton.com erforderlich.

Im Jahr 2017 mit den folgenden Gästen:

8. Januar: Marcel Schlinga, Bäckermeister aus dem Das Brot. in der Autostadt

22. Januar: Herrmann Lübbecke-Grünhagen, Destillateur Wolfsburg Dry Gin, Brennerei Sülfeld

5. Februar: Tino Wernecke, Küchenchef Restaurant Terra im The Ritz-Carlton, Wolfsburg

19. Februar: Christian Balke, Pernod-Ricard Havana Club Premium Ambassador

5. März: HOTCAR Foodtruck by Dennis Schramm

19. März: Marcel Runge, Chef-Sommelier Restaurant Aqua, The Ritz-Carlton, Wolfsburg

2. April: Andreas Pabst, Chef Patissier bei Kochkunst & Ereignisse Markus Semmler

16. April: Heiko Tagawa, Diageo Premium Ambassador mit Ketel One Bloody Mary

7. Mai: Daniel Kluge, Küchenchef Restaurant Chardonnay in der Autostadt