Skip to Content

Wolfsburg/Köln, 25. November 2016 – Das The Ritz-Carlton Wolfsburg hat gestern Abend den CSR Jobs Award für sein soziales und gesellschaftliches Engagement in der Kategorie "Unsere Flüchtlingshilfe" erhalten. Das 5-Sterne-Hotel in der Autostadt in Wolfsburg war gemeinsam mit dem Fußball Club Werder Bremen und der Firma Knorr Bremse nominiert und wurde bei der Gala in Köln zum Gewinner gekürt.

Cologne

Edith Gerhardt, Generaldirektorin des The Ritz-Carlton, Wolfsburg nahm die Auszeichnung vor Ort entgegen und sagte: „Die Unterstützung für geflüchtete Menschen ist eine Herzensangelegenheit für mein Team und mich. Ich bin den Damen und Herren des Hotels unendlich dankbar für ihr Engagement und sehr stolz auf diese Auszeichnung. Wir - die Ladies und Gentlemen des The Ritz-Carlton, Wolfsburg - sind als herzliche Gastgeber bekannt. Der respektvolle Umgang untereinander, jenseits von Nationalität und Herkunft, ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Mit unserem Engagement übertragen wir diese Willkommenskultur auf Flüchtlinge in der Region Wolfsburg und stellen uns der gesellschaftlichen Verantwortung. Denn die Integration der Menschen in unsere Gesellschaft gelingt nur gemeinsam! Die überaus positive Rückmeldung der Mitarbeiter des Hotels, der Gemeinde und nicht zuletzt die Freude und Dankbarkeit der Flüchtlinge selbst ist Ansporn und Bestätigung für uns.“

Die Mitarbeiter des The Ritz-Carlton, Wolfsburg gestalten Veranstaltungen in denen deutsche Traditionen, die Sprache und die Berufsfelder in der Hotellerie vermittelt werden, um die Integration von Flüchtlingen in der Stadt und Region Wolfsburg zu unterstützen. Darunter sind zum Beispiel Initiativen des Roten Kreuzes Wolfsburg, Aktivitäten in Flüchtlingsheimen wie beispielsweises Ostereierfärben mit Kindern, Frühstück mit Flüchtlingsfrauen sowie gemeinsamen Kochworkshops im Hotel. Im Sommer trafen sich beim Spirit to Serve Event der Marriott Hotels aus Norddeutschland 70 Mitarbeiter im The Ritz-Carlton in Wolfsburg, um am Allersee ein Sommerfest für 150 geflüchtete Familien auszurichten. Sportliche Aktivitäten wie Volleyball, Fußball und Paddeln im Drachenboot sowie Kinderspiele und -schminken wurden an unterschiedlichen Stationen für die Familien geboten. Ein großes gemeinsames Grillfest war der Höhepunkt des Nachmittags.

Ab dem 27. Dezember wird ein sogenannter Giving-Tree die Lobby Lounge des Hotels schmücken. An dem festlich dekorierten Weihnachtsbaum werden Wünsche von geflüchteten Kindern eines Wolfsburger Heims aufgehängt. Hotel- und Tagesgäste haben die Möglichkeit diese Wünsche zu erfüllen. Hierzu können sie ein Geschenk auswählen, an der Rezeption bezahlen oder selber kaufen und bis zum 12. Dezember im Hotel abgeben.

JURY NOMINIERT ARBEITGEBER MIT VERANTWORTUNG

„Hier arbeite ich gerne – mein Wunsch-Arbeitgeber mit Verantwortung“ – unter dieser Leitidee zeichnet das Employer Branding Beratungsunternehmen CSR jobs & companies und Betreiber der Plattform www.csr-jobs.de zum dritten Mal Arbeitgeber mit Verantwortung aus. Kooperationspartner sind das personalmagazin und UNICUM. Unter den zahlreichen Einsendungen nominiert die Jury nun die überzeugendsten Arbeitgeber für den diesjährigen CSR Jobs Award. Neu waren 2016 die Kategorien „Unser Nachwuchs“, „Unsere Flüchtlingshilfe“ und „Unsere neue Arbeitswelt“. In der Kategorie stand im Vordergrund, ob im Unternehmen Programme oder Pläne zur Integration von Flüchtlingen integriert sind.

Mehr zu den CSR Jobs Award hier: http://www.csr-jobs.de/csr-jobs-award-2016/