Skip to Content

Bitte richten Sie Presseanfragen direkt an:

Julius C. Hahn, Public Relations
The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Parkstraße 1
38440 Wolfsburg
Tel: (05361) 60 60 23
Fax: (05361) 60 80 05
Email: julius.hahn@ritzcarlton.com

Wolfsburg, 29. Juli 2016 – Beim Spirit to Serve Event der Marriott Hotels aus Norddeutschland trafen sich 70 Mitarbeiter im The Ritz-Carlton in Wolfsburg, um am dortigen Allersee ein Sommerfest für 150 geflüchtete Familien auszurichten. Sportliche Aktivitäten wie Volleyball, Fußball und Paddeln im Drachenboot sowie Kinderspiele und -schminken wurden an unterschiedlichen Stationen für die Familien geboten. Ein großes gemeinsames Grillfest war der Höhepunkt am Nachmittag.

Edith Gerhardt, Generaldirektorin des The Ritz-Carlton, Wolfsburg freute sich über die wunderbare Stimmung und sagte zum Abschluss des rundum gelungenen Tages: „Die Unterstützung für geflüchtete Familien ist ein wichtiges Anliegen für mein Team und mich. Die Idee, dieses Sommerfest zu gestalten war uns eine Herzensangelegenheit und ich danke allen angereisten Kollegen und den unterstützenden Vereinen und Einrichtungen in Wolfsburg. Denn die Integration der Familien in unsere Gesellschaft gelingt nur gemeinsam.“

Peter van Rossen, Cluster General Manager der Marriott und Renaissance Hotels in Hamburg fügt hinzu: „Seit acht Jahren treffen wir uns in dieser großen Runde, um ein soziales Projekt zu unterstützen, denn gemeinsam erreichen wir viel mehr. In der Vergangenheit haben wir beispielsweise Klassenzimmer einer Bremer Schule gestrichen und einen Tierpark in Berlin aufgeräumt und sommerfit gemacht. Wir freuen uns sehr, dieses Jahr mit der Spirit to Serve-Aktion im The Ritz-Carlton, Wolfsburg zu sein.“

Mit „Spirit to Serve" – dem Gedanken zu dienen - engagieren sich die Mitarbeiter der Hotels der Marriott-Gruppe weltweit für soziale Projekte. Die Marriott Hotels aus Norddeutschland treffen sich einmal pro Jahr um gemeinsam ein von den ausrichtenden Hotels ausgewähltes und organisiertes Projekt zu unterstützen.

Zum Marriott Northern Business Council zählen die Marriott Hotels Hamburg und Leipzig, das Renaissance Hamburg, die Courtyard Hotels by Marriott Berlin, Bremen, Hannover, Hamburg und das zukünftige Hotel in Wolfsburg, das Hotel am Steinplatz in Berlin sowie die The Ritz-Carlton Hotels in Berlin und Wolfsburg.

Eine solche Veranstaltung ist ohne eine große Unterstützung nicht möglich und wir danken besonders unseren Partnern: Dem Kanu-Club Wolfsburg e.V. für die Bereitstellung des Vereinsheims und das Drachenbootfahren, der Firma Bischof Reisen für die Bereitstellung der Busse für die Anreise der Familien aus den Unterkünften, der Lebenshilfe Wolfsburg gemeinnützige Gesellschaft mbH für das Besticken und Bedrucken der Team T-Shirts, bei Getränke-Höpfner Voll-Service GmbH für die Bereitstellung der Getränke, der Autostadt GmbH für technische Unterstützung und der Firma Veltins für die Bereitstellung von Sonnenschirmen.