Skip to Content

Das Luxushotel präsentiert brandneues 20/20 Restaurant

Teneriffa/ Frankfurt, 7. Februar 2017 – Ein brandneues Highlight bereichert die Gastronomieszene Teneriffas: Zum Jahresbeginn öffnete im The Ritz-Carlton, Abama das authentisch-amerikanische Steakhouse 20/20 seine Türen. Im neuen, exklusiven Restaurant ist der Name Programm – denn das Menü dreht sich um 20 feinste Fleischsorten und eine Selektion von 20 exquisiten Weinen. Damit sorgen nun zehn herausragende Restaurants für die kulinarische Vielfalt im Luxus-Resort auf der Kanareninsel.

In der maurisch inspirierten Zitadelle, dem Herzen des The Ritz-Carlton, Abama gelegen, präsentiert sich das 20/20 in einem zeitgenössischen Gewand, angelehnt an die urbane Ästhetik US-amerikanischer Lagerhallen. Dieses raffiniert-industrielle Konzept kombiniert das klassische Steakhouse mit einem Interieur aus naturbelassenem Holz und Stahlakzenten, Kupferdetails und dunklen, weichgepolsterten Bänken.

Gäste können aus einer umfangreichen Speisekarte wählen, die klassische Steak-Cuts von den besten Farmen ausgewählter Regionen – darunter Uruguay, Nebraska und das spanische Galizien – umfasst. Der Chefkoch empfiehlt unter anderem das Signature Porterhouse Steak, das auch dank der begleitenden, hausgemachten Saucen beeindruckt. Mit Iratxe Bocigas als Chef de Cuisine und dem hohen gastronomischen Standard des The Ritz-Carlton, Abama wird das 20/20 die exzellente Herkunft und Qualität der Zutaten mit der Leidenschaft für exquisite Gerichte kombinieren – wobei das Fleisch auf einem offenen Grill mit Holzkohle und Holz zubereitet wird.

Auf der Karte des 20/20 stehen außerdem Cuts vom Iberico-Schwein, hausgemachte spanische Wurstsorten und gegrillter Fisch aus heimischen Gewässern. Alle Hauptgerichte werden mit einer kreativen Auswahl an Beilagen gereicht. Zusätzlich zu den traditionellen Pommes Frites und Kartoffelpüree wird das Grillfleisch von Quinoa, in Minze und Zitrone glasierter Pastinake oder von den Kanaren stammenden Beilagen wie Runzel-Kartoffeln, den papas arrugadas, Mojo- und Sofrito-Sauce begleitet.

Das Aroma des Fleisches wird komplementiert von einer Auswahl an 20 Rotweinen aus den besten Weinlagen der Welt, darunter Mendoza, Argentinien, McLaren Valley, Australien, Libanon, Spanien, Italien und Frankreich. Das Steakhouse ist täglich ab 18 Uhr für Reservierungen geöffnet.

Einen weiteren Newcomer hat The Ritz-Carlton bereits Anfang des Jahres begrüßt: Das neue Restaurant Verona mit einem authentisch-italienischen Menü bereichert nun ebenfalls das gastronomische Angebot des Resorts, das nun insgesamt über zehn Restaurants verfügt. Die kulinarischen Neueröffnungen sind Teil der Umbau- und Neubauarbeiten im Hotel anlässlich des zehnjährigen Jubiläums unter Ritz-Carlton-Ägide.