Skip to Content

Informationen über Ihr Reiseziel

Ein berühmtes Hotel mit Blick auf das historische Stadtviertel Foggy Bottom. 

Die einmalige Lage des The Ritz-Carlton Georgetown, Washington, D.C. weckt Erinnerungen an die industrielle Vergangenheit von Georgetown. The Ritz-Carlton Georgetown, Washington, D.C., ist in einem Gebäude untergebracht, dass im frühen 20. Jahrhundert eine Verbrennungsanlage beherbergte. Das Hotel an der Kreuzung von Wisconsin Avenue und K Street, in der Nähe des Stadtviertels Foggy Bottom, ist eines der architektonisch herausragenden Hotels in der Region und befindet sich im Epizentrum eines Stadtteils von historischer Bedeutung. 

Georgetown ist ein Musterbeispiel für eine frühe amerikanische Stadt. Die ersten Siedler, die sich 1691 in Georgetown niederließen, wurden von der günstigen Verkehrslage direkt am Potomac angezogen. Bereits im späten 18. Jahrhundert hatte Georgetown sich einen Namen als blühendes Zentrum für Handel, Mode, Kunst und Kultur an der Ostküste gesichert. Diesen Ruf hat die Stadt bis heute beibehalten. 

Neben Georgetown liegt Foggy Bottom, eines der ältesten Stadtviertel, in dem sich die George Washington University, verschiedene Regierungsbehörden, zahlreiche Hotels und bekannte Wahrzeichen der Stadt befinden, darunter auch der berühmt-berüchtigte Watergate Complex. Unser direkt neben Foggy Bottom unweit des Washington Harbour gelegenes Hotel befindet sich ganz in der Nähe von eleganten Boutiquen und Restaurants in Georgetown und ist leicht vom Central Business District, vom Kennedy Center und von den Monumenten und Museen entlang der National Mall zu erreichen.